Versicherungsrecht

Kapital-Lebensversicherung / Private Rentenversicherung / Risiko-Lebensversicherung

Bei Kapital-Lebensversicherungen und privaten Rentenversicherungen setzen wir für Sie bei unwirksamen Versicherungsbedingungen (AVB) Ihre Ansprüche bei Rücktritt und Widerruf auf einen adäquaten Rückkaufwert durch. Dabei ist unter Umständen auch bei bereits erfolgter Kündigung noch ein Widerruf möglich. Dabei wurden durch den Europäischen Gerichtshof (EuGH) die Rechte der Versicherungsnehmer gestärkt.

Bei der Geltendmachung von Ansprüchen aus einer Risiko-Lebensversicherung behaupten Versicherer bei ungeklärten Unfällen mit Todesfolge den Suizid des versicherten Person. Beweisbelastet für diese Behauptung ist allerdings der Versicherer.

Dr. Höll + Tauer Rechtsanwälte - Versicherungsrecht

Frankfurt am Main: Biebergasse 2
   069 9288674-0

Köln: Hohenzollernring 103
   0221 4853110-0

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wenn Sie Ansprüche gegen Ihre Versicherungsgesellschaft geltend gemacht haben, diese aber nicht oder nicht wie in dem vertraglichen geschuldeten Umfang zahlen will oder die Versicherung den Vertrag gekündigt oder angefochten hat, schildern Sie uns gerne Ihren Fall: Wir informieren Sie im Rahmen einer unverbindlichen und kostenlosen ersten Einschätzung über Ihre rechtlichen Möglichkeiten.